Trading Produkte

Trading Produkte und vieles mehr

Trading – Was ist Trading? 🤔

Viele Menschen sind der Ansicht, dass man mit Trading viel Geld verdienen kann. Doch was genau ist Trading eigentlich und wie funktioniert es? Trading bezeichnet die Tätigkeit des Kaufs und Verkaufs von Finanzprodukten wie Aktien, Anleihen oder Devisen.

Dabei handelt es sich um eine spekulative Form des Investierens, bei der in erster Linie auf die Kursentwicklung spekuliert wird. Die Gewinnspanne ist hierbei deutlich höher als beim klassischen Investieren in Aktien oder Anleihen, allerdings ist auch das Risiko entsprechend höher.

1. Einleitung

Trading ist die Kunst des Kaufs und Verkaufs von Finanzinstrumenten wie Aktien, ETFs, Fonds, Devisen oder Kryptowährungen. Dabei gilt es in kurzer Zeit möglichst hohe Gewinne zu machen. Viele Menschen sehen Trading als eine Möglichkeit schnell reich zu werden.

Das ist allerdings ein Trugschluss. Trading erfordert harte Arbeit und viel Disziplin.

Ohne diese beiden Eigenschaften wird man keinen Erfolg haben – ganz im Gegenteil, man wird vermutlich Geld verlieren.

2. Die Hauptgründe für den Handel mit binären Optionen

Binäre Optionen sind eine relativ neue Art des Handels, die vor allem bei Privatanlegern beliebt ist. Dabei wird auf die Kursentwicklung eines Basiswertes spekuliert – in der Regel Aktien, Währungspaare oder Rohstoffe.

Je nachdem, wie sich der Kurs entwickelt, erhält der Anleger eine Rendite von bis zu 91 Prozent. Binäre Optionen sind relativ einfach zu verstehen und deshalb auch für Einsteiger geeignet. Zudem bieten verschiedene Broker mittlerweile kostenlose Demokonten an, mit denen geübt werden kann.

Folgende Punkte sprechen für den Handel mit binären Optionen: 1. Einfaches Prinzip: Binäre Optionen sind relativ einfach zu verstehen und deshalb auch für Einsteiger geeignet. 2. Hohe Renditen:

Die Renditen bei binären Optionen können bis zu 91 Prozent betragen. 3. Kostenloses Demokonto: Viele Broker bieten mittlerweile kostenlose Demokonten an, mit denen geübt werden kann.

3. Was ist der beste Weg, um anzufangen?

Wenn du neu in der Welt des Tradings bist, kann es eine Herausforderung sein, herauszufinden, wo du anfangen sollst. Glücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, die dir helfen können, den Einstieg in den Handel zu finden. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen können:

Tipp 1: Informiere dich über die Grundlagen Bevor du dich in den Handel stürzt, ist es wichtig, die Grundlagen zu verstehen. Informiere dich über die verschiedenen Arten von Ordern und welche für dich am besten geeignet sind.

Lerne auch über die verschiedenen Arten von Analysetechniken und finde heraus, welche für dich am besten funktionieren.

Dies ist ein wichtiger Schritt, um erfolgreich zu sein, da du nur dann weißt, was du tust, wenn du die Grundlagen verstehst.

Tipp 2: Finde einen Mentor Ein Mentor kann dir helfen, deine Fähigkeiten zu verbessern und dir beibringen, erfolgreich zu handeln. Suche nach jemandem mit Erfahrung im Trading und frage ihn oder sie nach Tipps und Ratschlägen.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, um deine Fähigkeiten zu verbessern und mehr über den Handel zu lernen.

Tipp 3: Mach weiterhin Übungs trades Es ist wichtig, dass du regelmäßig übst, um deine Fähigkeiten zu verbessern. Mach weiterhin Übungstrades und lerne aus deinen Fehlern. Auf diese Weise kannst du deine Strategien verbessern und mehr Erfolg haben.

4. Lernen Sie die Grundlagen der Technischen Analyse

Technische Analyse ist eine Methode, die Händlern hilft, zukünftige Preisbewegungen anhand der Studie der Vergangenheit zu prognostizieren. Obwohl es keine Garantie gibt, dass die zukünftigen Bewegungen genau den Mustern der Vergangenheit entsprechen werden, kann eine gute technische Analyse Ihnen helfen, bessere Trading-Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie lernen möchten, wie man technische Analysen durchführt, sollten Sie zunächst die Grundlagen verstehen. In diesem Artikel werden wir uns einige der wichtigsten Konzepte ansehen, die Sie kennen sollten, bevor Sie mit dem Lernen der Technischen Analyse beginnen. Bewegungsrichtung des Marktes Einer der ersten Schritte beim Lernen der Technischen Analyse ist es herauszufinden, in welche Richtung sich der Markt bewegt.

Dies kann auf verschiedene Weisen getan werden, aber eine der einfachsten Möglichkeiten ist es, einen Blick auf ein Candlestick-Diagramm zu werfen. Candlestick-Diagramme zeigen die Preisbewegungen für einen bestimmten Zeitraum an.

Jede Kerze repräsentiert die Preisbewegungen über diesen Zeitraum und besteht aus einem Körper und zwei Docht (oder Wick). Der Körper des Candlesticks gibt den Preis an, zu dem das Instrument gehandelt wurde, während die Docht die höchsten und niedrigsten Preise anzeigen, zu denen das Instrument während des betrachteten Zeitraums gehandelt wurde.

Es gibt verschiedene Arten von Candlesticks, aber für unsere Zwecke müssen Sie nur wissen, dass grüne Candlesticks für steigende Kurse und rote Candlesticks für fallende Kurse stehen. Wenn Sie also sehen, dass sich der Markt hauptsächlich in Form von grünen Candlesticks bewegt, bedeutet dies, dass er allgemein bullisch ist (das heißt, es gibt mehr Käufer als Verkäufer), während ein Markt mit vielen roten Candlesticks allgemein bearish ist (das heißt , Es gibt mehr Verkäufer als Käufer).

Ausschnitte und Ausbrüche Ein weiteres Konzept, das Sie beim Lernen der Technischen Analyse verstehen müssen, sind Ausschnitte und Ausbrüche. Ein Ausschnitt ist im Wesentlichen eine Periode relativer Ruhe inmitten eines Trendes.

In anderen Worten bedeutet dies, dass sich der Markt nicht signifikant bewegt hat und sich in einer engen Handelsspanne bewegt hat. Dies kann als Unterstützung oder Widerstand angesehen werden und ist oft ein Hinweis darauf, dass sich der Trend bald fortsetzen oder umkehren könnte.

Ein Ausbruch ist im Wesentlichen das Gegenteil von einem Ausschnitt und tritt auf, wenn der Markt aus seiner Handelsspanne ausbricht. Dies kann als Hinweis darauf interpretiert werden, dass sich der Trend fortsetzt oder umkehrt.

5. Verwenden Sie einen Demo-Account zu üben

Viele Trader, die neu in der Welt des Tradings sind, stellen sich die Frage, ob es sinnvoll ist, einen Demo-Account zu eröffnen.

Die klare Antwort ist JA! Ein Demo-Account ist eine Simulationsumgebung, in der Sie Ihre Fähigkeiten als Trader testen und verbessern können. Sie können verschiedene Trading-Strategien ausprobieren und sehen, wie Sie damit umgehen würden, wenn es um echtes Geld geht.

In der Regel gibt Ihnen ein guter Demo-Account auch Zugang zu den gleichen Handelsressourcen wie bei einem Live-Konto. Dies bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, alle Funktionen und Tools des Brokers in vollem Umfang zu testen.

6. Wie man einen guten Broker findet

Der erste Schritt beim Trading ist es, einen guten Broker zu finden. Dies ist wichtig, da Sie sonst keine Chance haben, Geld zu verdienen. Es gibt viele verschiedene Arten von Brokern, aber nur einige davon sind wirklich gut.

Um einen guten Broker zu finden, müssen Sie sich zuerst entscheiden, welche Art von Trading Sie machen möchten. Möchten Sie Aktien handeln? Oder möchten Sie Forex handeln? Beides hat seine Vor- und Nachteile. Aktienhandel ist eine gute Wahl für Menschen, die gerne langfristig investieren.

Denn wenn Sie in Aktien investieren, kaufen Sie eigentlich einen Anteil an einem Unternehmen. Und je besser das Unternehmen läuft, desto mehr Geld werden Sie verdienen. Allerdings ist der Aktienhandel auch riskanter als der Forexhandel. Denn beim Aktienhandel können die Kurse sehr stark schwanken.

Wenn Sie also nicht vorsichtig sind, können Sie leicht Geld verlieren. Forexhandel ist hingegen etwas risikoreicher, aber auch lukrativer.

Beim Forexhandel handeln Sie mit Währungen. Und je mehr Währungen Sie haben, desto mehr Geld können Sie verdienen. Allerdings ist der Forexhandel auch sehr volatil. Das heißt, die Kurse können sehr stark schwanken.

Wenn Sie also nicht vorsichtig sind, können Sie leicht Geld verlieren. Wenn Sie sich also entscheiden müssen, welche Art von Trading Sie machen wollen, sollten Sie sich gut überlegen. Denn die Entscheidung für eine Art von Trading ist sehr wichtig für Ihren Erfolg als Trader.

6. Meine persönlichen Broker Empfehlungen

eToro

eToro Vorteile:

eToro ist eine der führenden Social Trading Plattformen. Die Plattform ermöglicht es Benutzern, andere Trader zu beobachten und von deren Erfolgen zu lernen.

Darüber hinaus können Benutzer auch ihr eigenes Trading-Portfolio erstellen und anderen Tradern folgen. eToro hat viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Online-Brokern.

Zum einen bietet die Plattform ein sehr intuitives und benutzerfreundliches Interface. Außerdem sind die Gebühren für den Handel sehr niedrig, was besonders für Anfänger attraktiv ist. Darüber hinaus ermöglicht eToro seinen Benutzern, von den Erfolgen anderer Trader zu lernen und so ihr Trading-Wissen step by step zu erweitern.

Binance

Binance Vorteile:

Binance ist eine Kryptowährungsbörse, die sich auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert hat. Die Börse wurde im Juli 2017 von Changpeng Zhao gegründet und hat ihren Hauptsitz in Shanghai, China. Binance bietet viele Vorteile für Händler, darunter:

1) Eine große Auswahl an Kryptowährungen: Binance bietet Händlern Zugang zu über 100 verschiedenen Kryptowährungen. Dies gibt Händlern die Möglichkeit, in einer Vielzahl von Kryptowährungen zu handeln und so ihr Portfolio zu diversifizieren.

2) Niedrige Gebühren: Binance berechnet nur eine Gebühr von 0,1% pro Trade.Dies ist sehr niedrig im Vergleich zu anderen Kryptowährungsbörsen.

3) Einfach zu bedienende Plattform: Binance bietet eine einfach zu bedienende Trading-Plattform, die auch für Anfänger geeignet ist. Die Plattform ist übersichtlich gestaltet und bietet viele nützliche Features wie den Stop-Loss-Order-Typ.

4) Sichere Plattform: Binance nutzt die neueste Technologie, um seine Plattform sicher zu halten. Zum Beispiel wird die Two-Factor Authentication verwendet, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen auf das Konto zugreifen können.

Crypto.com

Crypto.com Vorteile

Trading ist eine erstaunliche Möglichkeit, Geld zu verdienen. Es gibt verschiedene Arten von Trading, aber die beiden beliebtesten und rentabelsten sind Day-Trading und Swing-Trading. Beim Day-Trading kaufst und verkaufst du Kryptowährungen innerhalb eines Tages, wenn die Kurse steigen oder fallen. Beim Swing-Trading hingegen hältst du deine Kryptowährung für einige Tage oder Wochen und versuchst so, von den Schwankungen des Marktes zu profitieren. Crypto.com bietet seinen Nutzern viele Vorteile im Bereich Trading.

Zunächst einmal ist es eine der wenigen Börsen, die ihren Nutzern tatsächlich 0% Gebühren für den Handel berechnet.

Auf anderen Börsen musst du oft mindestens 0,1% Gebühren bezahlen. Crypto.com bietet außerdem einen Hebel von bis zu 125x – das bedeutet, dass du mit deinem Kapital 125x so viel handeln kannst, als ob du es tatsächlich hättest!

Dies ist ideal für Trader mit geringem Kapital, da sie so trotzdem große Gewinne machen können.

Coinbase

Coinbase Vorteile:

Coinbase ist eine der beliebtesten Kryptowährungsplattformen und bietet Nutzern einige Vorteile. Zum einen ist die Plattform einfach zu bedienen und intuitiv gestaltet.

Zum anderen bietet Coinbase eine hohe Sicherheit durch die Verwendung von 2-Faktor-Authentifizierung und Multi-Sig-Technologie. Darüber hinaus ist Coinbase ideal für Einsteiger, da die Plattform eine große Auswahl an verschiedenen Kryptowährungen bietet.

Bitvavo

Bitvavo Vorteile:

Bitvavo ist eine der beliebtesten Krypto-Börsen in Europa. Die Börse wurde 2018 gegründet und hat ihren Sitz in Amsterdam. Bitvavo bietet eine einfache, sichere und günstige Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln.

Bitvavo Vorteile: 1. Einfach: Bitvavo ist eine der einfachsten Krypto-Börsen, die es gibt. Die Plattform ist sehr intuitiv und leicht zu bedienen.

2. Sicher: Bitvavo ist eine sehr sichere Börse. Alle Kundengelder werden offline gespeichert und die Börse verfügt über eine 2-Faktor-Authentifizierung.

3. Günstig: Bitvavo ist eine der günstigsten Krypto-Börsen. Die Gebühren sind sehr niedrig und es gibt keine versteckten Kosten.

4. Vielfältig: Bitvavo bietet eine Vielzahl von Kryptowährungen an. So können Sie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Ripple, Dash und viele andere Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder handeln.

BSDEX

BSDEX Vorteile:

Die Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX) ist die erste regulierte Kryptowährungsbörse in Deutschland und bietet eine Reihe von Vorteilen für Nutzer. Dazu gehören:

– Eine sichere und regulierte Plattform: BSDEX wird von der Börse Stuttgart, dem größten deutschen Börsenbetreiber, betrieben und unterliegt daher denselben strengen Regularien wie andere traditionelle Börsen. Dies gibt Nutzern die Sicherheit, dass ihre Trades fair und sicher abgewickelt werden.

– Eine große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen: Auf BSDEX können Nutzer aktuell Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH) und Ripple (XRP) handeln. Diese Auswahl wird in Zukunft weiter ausgebaut werden.

– Geringe Gebühren: Die Transaktionsgebühren auf BSDEX sind sehr gering und liegen aktuell bei 0,1%. Damit ist die Börse sowohl für Privatpersonen als auch für institutionelle Investoren attraktiv.

– Einfache Benutzeroberfläche: Die Handelsplattform von BSDEX ist intuitiv zu bedienen und somit auch für Trading-Einsteiger geeignet. Insgesamt bietet die Börse Stuttgart Digital Exchange also eine Reihe von Vorteilen für Kryptowährungs-Trader.

Kraken

Kraken Vorteile:

Kraken ist eine der beliebtesten Krypto-Börsen und bietet einige Vorteile. Die Börse ist bekannt für ihre hohen Sicherheitsstandards, was bedeutet, dass Ihre Krypto-Assets sicher sind. Außerdem ist Kraken eine der wenigen Börsen, die den Handel mit Fiat-Währungen ermöglicht.

Dies bedeutet, dass Sie nicht nur Kryptowährungen gegen andere tauschen können, sondern auch Euros oder US-Dollar verwenden können.

Kraken ist außerdem eine der wenigen Börsen, die den Margin-Handel anbietet. Dies bedeutet, dass Sie mit gehebelten Positionen handeln können, was bedeutet, dass Sie mehr Geld verdienen können, aber auch mehr riskieren.

JustTrade

JustTrade Vorteile:

JustTrade ist eine Online-Handelsplattform, die es Privatanlegern ermöglicht, Aktien und andere Finanzinstrumente zu handeln. Die Plattform bietet eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Banken und Brokern.

Zum Beispiel können Sie JustTrade verwenden, um:

-Aktien online zu kaufen und zu verkaufen

-Kostenlose Kurse und Analysen zu Ihren Lieblingsunternehmen anzusehen

-Echtzeit-Kursinformationen für Aktien, ETFs und andere Finanzinstrumente zu erhalten

-Ihr Depot online zu verwalten und Transaktionen durchzuführen -Zugriff auf eine Vielzahl von Handelswerkzeugen und

-Funktionen zu erhalten

Bitstamp

Bitstamp Vorteile:

-Bitstamp ist eine der etabliertesten und beliebtesten Kryptowährungsbörsen. -Die Börse ist besonders für ihre hohen Sicherheitsstandards und die Benutzerfreundlichkeit bekannt. -Bitstamp bietet seinen Kunden eine Reihe an nützlichen Features, wie zum Beispiel ein integriertes Trading-Journal, Stop-Loss-Funktionen und einen umfangreichen FAQ-Bereich.

Bitpanda

Bitpanda Vorteile:

Bitpanda ist eine der führenden europäischen Plattformen für die Kryptowährungsindustrie. Die Bitpanda-Plattform ist intuitiv und einfach zu bedienen. Außerdem bietet Bitpanda einige Vorteile gegenüber anderen Kryptowährungsplattformen.

Bitpanda hat keine Gebühren für Einzahlungen oder Auszahlungen. Die Plattform verdient ihr Geld durch den Verkauf von Kryptowährungen an ihre Kunden. Außerdem bietet Bitpanda einen so genannten OTC-Service (Over-the-Counter).

Dieser Service ermöglicht es institutionellen Kunden, größere Mengen an Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, ohne die Preise am Markt zu beeinflussen.

Bitpanda ist eine sichere und zuverlässige Plattform. Die Plattform wird regelmäßig von Sicherheitsunternehmen überprüft und ist ISO 27001-zertifiziert. Bitpanda nutzt die neuesten Sicherheitstechnologien, um die Daten seiner Kunden zu schützen.

Bitpanda ist eine der wenigen Kryptowährungsplattformen, die Fiat-Währungen akzeptiert.

Kunden können Euro, US-Dollar oder Britische Pfund einzahlen und auszahlen. Dies erleichtert den Einstieg in die Kryptowährungswelt erheblich. Bitpanda hat ein hervorragendes Kundensupport-Team, das rund um die Uhr per Live-Chat und E-Mail erreichbar ist. Das Team ist hilfsbereit und kompetent.

Bitpanda ist eine der besten Kryptowährungsplattformen für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Plattform bietet alles, was man für den Handel mit Kryptowährungen benötigt. Bitpanda ist intuitiv und einfach zu bedienen, sicher und zuverlässig und hat einen hervorragenden Kundenservice.

Trade Republic

Trade Republic Vorteile:

Trading ist eine Möglichkeit, am globalen Finanzmarkt teilzunehmen und dabei von den Bewegungen des Marktes zu profitieren. Trading kann sehr lukrativ sein, aber auch riskant. Die Risiken beim Trading sind hauptsächlich mit dem Kapitalmarkt verbunden.

Beim Trading gibt es verschiedene Arten von Produkten, die gehandelt werden können. Zum Beispiel Aktien, ETFs, Rohstoffe oder Devisen. Einer der größten Vorteile des Tradings ist, dass man kein großes Startkapital benötigt.

Man kann bereits mit einem geringen Betrag einsteigen und so von den Bewegungen am Finanzmarkt profitieren.

1. Einzahlungen und Auszahlungen sind kostenlos

2. Ordergebühren sind sehr niedrig

3. Die App ist sehr intuitiv und einfach zu bedienen

4. Trade Republic ist eine regulierte Bank

5. Es gibt keine Mindestanlagebeträge

FTX

FTX Vorteile:

Trading ist ein Finanzprodukt, bei dem Anleger auf steigende oder fallende Kurse von Basiswerten setzen. Beim Trading geht es in erster Linie um den Kauf und Verkauf von Contracts for Difference (CFDs). CFDs sind derivate Finanzinstrumente, die vom jeweiligen Broker angeboten werden. Die Konditionen für das Trading von CFDs sind bei verschiedenen Brokern unterschiedlich.

FTX ist ein weltweit führender Anbieter von Krypto-Derivaten und hat sich auf den Handel mit Futures und Options spezialisiert. Die Plattform bietet eine Vielzahl an handelbaren Instrumenten, eine benutzerfreundliche Oberfläche und erstklassigen Kundenservice.

FTX ist ideal für den täglichen Handel mit Kryptowährungen und bietet Händlern die Möglichkeit, von den volatilen Preisentwicklungen der Kryptomärkte zu profitieren.

Scalable Capital

Scalable Capital Vorteile:

Scalable Capital ist eine Online-Investmentplattform, die es Anlegern ermöglicht, ein Depot zu eröffnen und ihr Geld in ETFs anzulegen. Die Plattform bietet viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Banken und Brokern. Zunächst einmal sind die Kosten sehr niedrig. Scalable Capital berechnet keine Depot- oder Ordergebühren.

Auch die ETFs, in die investiert werden kann, sind kostengünstig. Zum Beispiel kostet der iShares Core MSCI World UCITS ETF (Acc) nur 0,20% pro Jahr.

Des Weiteren ist Scalable Capital sehr transparent. Anleger haben jederzeit Einsicht in ihr Depot und können genau nachvollziehen, in welche ETFs investiert wird und wie sich das Portfolio entwickelt. Ein weiterer Vorteil ist die automatische Rebalancing-Funktion.

Dies bedeutet, dass das Portfolio regelmäßig ausgewogen gehalten wird, damit Anleger immer die optimale Risikostreuung haben.

Last but not least ist Scalable Capital eine sehr benutzerfreundliche Plattform. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet und auch die App ist intuitiv zu bedienen.

Bison

Bison Vorteile:

Bison ist eine der beliebtesten Trading-Plattformen für Kryptowährungen. Bison verfügt über eine einfache, intuitiv zu bedienende Oberfläche und bietet den Nutzern eine Vielzahl an nützlichen Funktionen. Ein weiterer Vorteil von Bison ist, dass die Plattform kostenlos ist.

BitFlyer

BitFlyer Vorteile:

Der japanische Bitcoin- und Kryptowährungsbörse BitFlyer ist eine der größten Börsen weltweit. Die Börse wurde 2014 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Tokio. BitFlyer ist eine zuverlässige und sichere Börse mit einer Vielzahl an nützlichen Funktionen für diejenigen, die in Bitcoin und Kryptowährungen investieren möchten. Einer der größten Vorteile von BitFlyer ist, dass die Börse sehr benutzerfreundlich ist.

Die Oberfläche ist intuitiv gestaltet und es ist einfach, die verschiedenen Funktionen zu finden und zu nutzen. Auch Anfänger werden sich schnell auf der Börse zurechtfinden. Ein weiterer großer Vorteil von BitFlyer ist, dass die Gebühren sehr niedrig sind. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungsbörsen fallen die Gebühren bei BitFlyer sehr gering aus. Außerdem erhalten Nutzer von der Börse Rabatte, wenn sie häufig handeln. Des Weiteren bietet BitFlyer eine Vielzahl an Zahlungsmethoden an. Nutzer können sowohl mit Fiat-Währungen als auch mit Kryptowährungen auf der Börse bezahlen.

Dies ist ein großer Vorteil, da es den Nutzern ermöglicht, flexibel zu sein und je nach Bedarf verschiedene Zahlungsmittel zu verwenden. BitFlyer ist außerdem eine sehr sichere Börse. Die Plattform verfügt über mehrere Sicherheitsfunktionen, um sicherzustellen, dass die Konten der Nutzer geschützt sind.

So wird beispielsweise jeder Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen über die Plattform verschlüsselt abgewickelt. Auch die Tatsache, dass die Börse von der japanischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird, trägt zur Sicherheit bei. Insgesamt bietet BitFlyer viele nützliche Funktionen für diejenigen, die in Bitcoin und Kryptowährungen investieren möchten. Die Börse ist benutzerfreundlich gestaltet, bietet günstige Gebühren und ist sehr sicher.

7. Top Kurse um Trading zu lernen

Krypto Trading Akademie Master von Jürgen Wechsler Erfahrungen

Werden Sie ein Krypto-Trader und lernen Sie
die Basics für erfolgreiches Krypto-Trading und wie Sie mit
unseren Handelsstrategien Wochengewinn und Tagesgewinn in
nur 20 Min./Woche bzw. Tag mehr aus Ihrem Geld machen.

Zusätzlich bekommen Sie das Analysetool zu der Gewinn-Software ebenso wie zwei Analysegespräche und einen
Telefonnachmittag mit Forex Freiheit.

  • Lernen Sie, wie Sie sich jeden Monat mit nur 20 Min. pro Woche bzw. Tag etwas dazu verdienen können
  • Erhalten Sie DAS Insider-Wissen zum Krypto-Markt
  • Gestalten Sie Ihr Leben mit Krypto-Trading nach Ihren Wünschen
  • Das Komplettpaket für maximalen Kryptoerfolg!

ALFA Trading Ausbildung von Benjamin Faure / Max Albrecht

✅  Du wirst alle wichtigen Eigenschaften über das Volumenprofile erfahren und Tipps bekommen, wie du es zum erfolgreichen Handeln und Analysieren nutzen kannst.

✅ Du wirst alles über den Footprintchart erfahren und wissen, wie du diesen als Hilfe für Tradeeinstiege, Absorptionen und vieles weitere nutzen kannst.

✅ Du wirst eine vollumfängliche Ausbildung zur Chartanalyse bekommen, mit welcher du täglich Analysen für jeden deiner Märkte erstellen kannst.

✅ Du wirst erfahren, wie die Futures-Märkte funktionieren und welche Vorteile du dir für dein Trading daraus entnehmen kannst. Vollumfänglicher Support.

✅ Du kannst dich jederzeit gerne bei uns melden, falls du etwas nicht verstanden haben solltest oder weitere Beispiele brauchst.

✅ Du bekommst unsere fertigen Chart-Templates und wirst sehen und erklärt bekommen, wie, was und weshalb wir alles für unser Trading nutzen.

✅ Dies und vieles mehr wirst du in diesem Kurs, welcher dir in über 30 Videos, von 0 auf das profitable Traden mit dem Wertpapierhandel beibringt, erlernen.

Defi Power Finanzsystem von Thorsten Koch

Im Detail lernst du:

  • Wie du dein hart verdientes Geld sicher vor dem bevorstehenden Euro-Kollaps rettest (Der Kollaps wird kommen, die Frage ist nicht ob sondern wann)
  • Erfahre die 3 aktuellen Bedrohungen, die unser Geld sicher vernichten werden.
  • Wie du dich perfekt auf deine finanzielle Zukunft vorbereitestcleverer bist als 95% der Bevölkerung, die im Dornröschenschlaf schlummert und denkt, alles wäre gut.
  • Warum du sofort dein Erspartes vom Konto holen solltest und wie du es sicher mit 16 bis 20% Rendite pro Jahr anlegst
  • Wie du extrem hohe Renditen mit Hilfe des “Dezentralen Finanzsystems” erzielst, weil keine teure Bank mit verdient.
  • Wie das “Dezentrale Finanzsystem” funktioniert und warum es deine Jahrhundertchance ist, um dein Geld zu sichern und passives Vermögen aufzubauen.
  • Warum du ab sofort die Verantwortung für deine Finanzen übernehmen musst und deine Bankberater vor die Tür setzen solltest.
  • Du lernst, warum du ab sofort komplett umdenken musst und warum Renditen von 0,5 bis 10% ein absoluter Witz sind und wie du ab sofort in komplett anderen Dimensionen denken wirst. Glaube uns: Im “Dezentralen Finanzsystem” sind Dinge möglich, die du im ersten Moment für absolut wahnsinnig halten wirst. Unser Tipp: Lass dich einfach darauf ein.
  • Du lernst den sicheren und bewährten Weg, wie du deine Finanzen im “Dezentralen Finanzsystem” sicher anlegst und passiv vermehren lässt.
  • Wie du dir eine komplett neue Existenz, eine Tätigkeit, Einkommensquelle mit Hilfe des “Dezentralen Finanzsystems” aufbaust.
  • Wie du ab sofort Bitcoin, Kryptowährungen, NFT’s, Metaverse und Blockchain auch als Laie verstehst und sicher lernst, wie du dies für das Absichern und das Wachstum deiner Finanzen clever nutzt.

Blockchainrebellen – Die Blockchain Akademie

Die Blockchainrebellen sind ein Unternehmen, welches dir dabei hilft, auch mit kleinen Budget, Geld an der Börse zu verdienen. Dir wird erklärt wie die Technik hinter Kryptowährungen ist, welche Coins langfristig profitable sind und vieles mehr.

Dieser Service ist perfekt für Anfänger geeignet, die im Krypto-Markt auch ihr Geld verdienen wollen. Die Inhalte besitzen immer eine Schritt für Schritt Anleitung, dementsprechend versteht jeder das Wissen.

GoodbyeMatrix Club von Jannik Mayer

Werde heute Mitglied im GoodbyeMatrix Club und profitiere von einzigartigen Informationen aus dem Bereich Internationalisierung, Flaggentheorie & Investments

Als Mitglied genießst Du folgende Vorteile: 

  • Jeden Monat: Live Webinare, Videos, Interviews, Länderreports, Artikel zu faszinierenden Themen der Internationalisierung mit unseren Partnern oder von uns persönlich
  • Einblick in Sergios Investments (wie passive Einkommensstrategien durch DeFi)
  • Sergios Kryptomarkt Analysen und Einschätzungen
  • Freischaltung aller bisher veröffentlichten Inhalte für Clubmitglieder
  • Freischaltung blockierter Bloginhalte wie Videos und Texte, welche nur für Clubmitglieder verfügbar sind
  • Aufnahme in unseren exklusiven Newsletter mit Informationen welchen wir nicht öffentlich teilen
  • Sonderkonditionen für andere Produkte / Events von uns

Kleines Konto groß traden von Mario Lüddemann

Mario Lüddemann lehrt Sie in seinem Online-Kurs „Kleines Konto groß traden“ die komplette Trading-Theorie, die Sie benötigen, um Ihr Konto groß zu traden.

Folgende Inhalte erwarten dich im Kurs:

👉 40% Rendite Jahr für Jahr erzielen

👉 Mit kleinem Konto zum großen Player werden

👉 Entspannt, sicher und ohne großen Aufwand traden

👉 Konkrete Handelsstrategien, die Sie direkt kopieren können

👉 Trefferquote von bis zu 60%

👉 Positives Chancen-Risiko-Verhältnis

👉 Optimiert Risikosteuerung, um Ihr Kapital zu schützen

👉 Die Chance vom Trading leben zu können

Generation Krypto Onlinekurs von Andrea Reinbold & Marco Ranalli

Im Generation Krypto Onlinekurs bekommst du strukturiert in 6 Modulen das notwendige Wissen vermittelt, mit dem Du direkt in die Umsetzung kommen kannst. In über 60 Video-Lektionen und rund 10 Stunden Video-Spieldauer führen wir Dich step by step durch den Prozess, damit Du ohne stundenlange Recherchearbeit direkt und sicher deine ersten Schritte im Kryptospace machen kannst.

Und das, ohne all die lästigen Anfängerfehler machen zu müssen, die vielen Menschen unnötig Geld verbrannt und die Freude am Investieren genommen haben.

Im Generation Krypto Onlinekurs Paket enthalten ist außerdem ein Workbook mit vielen nützlichen Links und Tipps sowie Platz für deine Notizen sowie ein Krypto Glossar mit den wichtigsten Begriffen aus der Kryptowelt.

Mit dem Generation Krypto Onlinekurs entscheidest Du wann und wie schnell Du das gelernte umsetzen möchtest. In deinem Tempo kommst Du Schritt für Schritt in die Umsetzung, erfährst, welche hilfreichen Tools es zur Analyse und Verwaltung deines Portfolios gibt und wie Du diese für dich nutzen kannst.

Du erhältst sofortigen Zugang zum Generation Krypto Onlinekurs, den du sowohl zuhause am PC/Laptop als auch unterwegs über dein Smartphone einfach und bequem in unserer E-Learning App abrufen kannst.

8. Wie funktioniert Trading?

Trading ist eine Methode, um Geld zu verdienen, indem man auf die Kursentwicklung von Finanzinstrumenten wie Aktien, Devisen oder Rohstoffen spekuliert. Trader kaufen und verkaufen in der Hoffnung, von steigenden oder fallenden Kursen zu profitieren. Trading kann auf unterschiedliche Arten erfolgen. Die häufigste Art ist der Kauf und Verkauf von Aktien an der Börse. Hierbei handelt es sich um einen Markt, an dem Käufer und Verkäufer zusammenkommen, um Aktien zu handeln.

Trader können auch über einen Online-Broker Aktien kaufen und verkaufen. Der Devisenhandel ist eine weitere Form des Tradings. Hierbei werden Währungen gegeneinander gehandelt. Der Devisenmarkt ist der größte Finanzmarkt der Welt und bietet Tradern die Möglichkeit, von Schwankungen der Wechselkurse zu profitieren. Rohstoffe wie Gold, Öl oder Kupfer sind ebenfalls beliebte Trading-Instrumente. Rohstoffe gelten als sichere Anlageformen und ihre Kurse schwanken oft stark, was für Trader interessant sein kann.

Es gibt verschiedene Arten von Trading-Strategien, die traders anwenden können. Einige bevorzugen eine langfristige Strategie, wohingegen andere lieber auf kurzfristige Veränderungen setzen. Welche Strategie angewendet wird, hängt vom jeweiligen Trader ab.

9. Was ist Margin Trading?

Margin Trading ist eine Art des Handels, bei dem Sie einen Kredit von Ihrem Broker nehmen können, um mehr Geld zu investieren, als Sie eigentlich haben. Dies bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, in größere Positionen zu investieren und so Ihr Gewinnpotenzial zu erhöhen. Allerdings ist Margin Trading auch mit einem höheren Risiko verbunden, da Sie auch mehr verlieren können, als Sie ursprünglich investiert haben.

10. Was ist Forex Trading?

Viele Anfänger im Bereich des Tradings wissen nicht genau, was Trading überhaupt ist. Deshalb hier eine kurze Definition: Trading bezeichnet den Kauf und Verkauf von Finanzinstrumenten wie zum Beispiel Aktien, Devisen oder Rohstoffe innerhalb kurzer Zeiträume mit dem Ziel, Gewinne zu erzielen. Kurz gesagt: Man versucht, aus den Schwankungen des Finanzmarktes Profit zu schlagen. Je nachdem für welchen Zeitraum man handelt, spricht man von intraday-Trading (innerhalb eines Tages), day-trading (an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen) oder swing-trading (über mehrere Wochen).

Forex Trading ist eine Form des Handels, bei der Währungen gegeneinander getauscht werden. Es ist eine der weltweit am meisten gehandelten Märkte und bietet ein hohes Maß an Liquidität. Forex Trading ermöglicht es den Teilnehmern, auf steigende und fallende Währungskurse zu setzen.

11. Was ist Daytrading?

Daytrading ist eine besondere Art des Handels, bei der die Positionen innerhalb eines einzigen Tages geschlossen werden. In der Regel wird Daytrading mit Aktien durchgeführt, aber auch andere Finanzinstrumente wie Futures, Devisen und Kryptowährungen können gehandelt werden. Der Begriff “Daytrading” kann auf unterschiedliche Arten interpretiert werden.

Für diejenigen, die den Aktienmarkt handeln, bezieht sich Daytrading auf den Kauf und Verkauf von Aktien innerhalb eines einzigen Tages. Dies kann entweder durch den direkten Kauf von Aktien an der Börse oder durch den Handel mit Aktien-CFDs erfolgen. CFD ist die Abkürzung für “Contract for Difference”. Es handelt sich um ein derivatives Finanzinstrument, das es Anlegern ermöglicht, von Preisbewegungen zu profitieren, ohne die zugrunde liegenden Vermögenswerte tatsächlich zu besitzen.

Für Anleger, die nicht unbedingt am Aktienmarkt handeln möchten, kann Daytrading auch bedeuten, innerhalb eines Tages verschiedene Finanzinstrumente zu handeln. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn Sie Devisen handeln und versuchen, von Wechselkursschwankungen zu profitieren.

In diesem Fall würden Sie versuchen, innerhalb eines einzigen Tages eine Währung zu kaufen und sie dann zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen. Daytrading ist also keine bestimmte Anlageklasse oder -strategie, sondern vielmehr eine besondere Art des Handels, bei der Positionen innerhalb eines einzigen Tages geschlossen werden.

12. Wie lernt man Daytrading?

Der beste Weg, um Daytrading zu lernen, ist durch praktische Erfahrung. Beginnen Sie mit dem Lesen von Büchern und Artikeln über das Thema und suchen Sie nach einem erfahrenen Mentor, der Ihnen die Kunst des Daytradings beibringen kann. Viele Online-Broker bieten auch Schulungsmaterialien an, die Ihnen helfen können, die Grundlagen des Daytradings zu verstehen.

13. Kann man von Trading leben?

Ja, man kann von Trading leben, aber es ist kein Zuckerschlecken. Trading ist ein hartes Geschäft, und um erfolgreich zu sein, müssen Sie hart arbeiten und lernen, wie man richtig tradet. Es gibt keine Königsstraße zum Erfolg im Trading, und es gibt keine Garantie, dass Sie Geld verdienen werden.

Allerdings, wenn Sie die Grundlagen des Tradings verstehen und lernen, diszipliniert zu handeln, können Sie durchaus ein erfolgreicher Trader werden.

14. Muss ich Steuern auf mein Tradinggewinn zahlen?

Ja, in der Regel müssen Sie Steuern auf Ihre Tradinggewinne zahlen. Die genaue Höhe der Steuern, die Sie zahlen müssen, hängt von mehreren Faktoren ab, wie z.B. dem Land, in dem Sie leben oder in dem Sie Ihr Trading-Konto haben. In den meisten Ländern werden Gewinne aus dem Handel mit Finanzinstrumenten (z.B. Aktien, Devisen oder Futures) als Kapitalerträge behandelt und entsprechend besteuert.

In Deutschland zum Beispiel werden Kapitalerträge mit einem Steuersatz von maximal 25% besteuert, in Österreich sind es 27,5%. Es gibt jedoch einige Ausnahmen von dieser Regel.

In einigen Ländern, wie Großbritannien und den USA, können Trader ihre Gewinne als Teil ihrer Einkommensteuer declaration angeben und so einen geringeren Steuersatz (bis zu 15%) zahlen. Wenn Sie in mehreren Ländern steuerpflichtig sind, können Sie unter Umständen auch von einem Doppelbesteuerungsabkommen profitieren. Diese Abkommen regeln, dass nur in dem Land, in dem Sie Ihr Konto haben, Steuern fällig werden und nicht noch einmal in dem Land, in dem Sie leben.

15. In welches Land sollte ich als Trader auswandern?

Als Trader sollte man in ein Land auswandern, in dem es eine stabile Wirtschaft und ein gutes Bildungssystem gibt. In Deutschland gibt es beispielsweise viele renommierte Universitäten, an denen man ein Trading-Studium absolvieren kann. Auch die deutsche Wirtschaft ist sehr stabil und bietet gute Chancen für Trader.

16. Tipps um als Trader Deutschland zu verlassen

Selbst wenn du nur ein kleines Konto besitzt, kannst du mit den folgenden Tipps, die auf Erfahrungen von Tradern beruhen, die ich persönlich kenne und die es geschafft haben, ins Ausland zu gehen und dort zu traden, erfolgreich sein! Einige von ihnen erwirtschaften pro Monat nur wenige Hundert Euro. Andere bewegen Millionen und wohnen in Villen.

Tipp 1: Steuern sparen

Viele Trader denken bei der Auswanderung zuerst an die Steuern. Natürlich ist das ein wichtiger Faktor, allerdings sollte man sich nicht von hohen Steuersätzen abschrecken lassen. In Deutschland gilt zum Beispiel die Abgeltungssteuer, die inklusive Zuschläge knapp 30 Prozent ausmacht. Dies mag im ersten Moment viel erscheinen, allerdings kann man durchaus von einem extrem hohen Hebel profitieren und so die Gewinne optimieren.

Sparen Sie sich also die Steuer und haben Sie am Ende gut 42% mehr auf dem Konto. Wenn Sie ganz auf Steuern verzichten möchten, empfehlen wir Ihnen Belize, Cayman Islands, BVI (Britische Jungferninseln), Costa Rica, Thailand (es gibt für Daytrader eine spezielle Steuerklasse = extrem geringe Steuern), Malaysia und die Philippinen.

Tipp 2: Visa und Aufenthalt

Deutsche Staatsbürger können sich freuen, denn die meisten Länder der Welt sind für sie ohnehin sehr einladend und entweder gar kein Visum notwendig oder man erhält dieses bei der Ankunft im jeweiligen Land (Visa on Arrival). Dennoch sollte man vorher genau informieren, wenn man länger in einem Land außerhalb der EU verweilen möchte. Abhängig vom jeweiligen Reiseland unterscheiden sich die Bestimmungen und daher ist es ratsam, sich hierzu schlau zu machen.

Doch mach dir keine Sorgen, in folgenden Ländern ist es besonders einfach: Panama (über 50 Wege im Land bleiben zu dürfen, einfache Hürden), Thailand (einfach mit Studentenvisum – bekommt fast jeder, Ein- und Ausreise alle 6 Monate bspw. Malaysia, Laos, Burma, etc.), Malaysia (10-Jahres Visum möglich).

Tipp 3: Das Internet

Schnelles Internet ist für Trader unerlässlich. In Europa befindet sich Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern aber auf den hinteren Plätzen. Ganz vorne sind hier die baltischen Staaten zu finden. Wer bereits in Südostasien war, wird bestätigen können, dass dort sehr schnelles Internet vorherrscht. Selbst die Handynetze sind in diesen Ländern besser ausgebaut als in Deutschland. Von dieser Seite her sind Länder wie Südostasien, Australien, Puerto Rico oder Kanada absolut zu empfehlen.

Tipp 4: Lebensqualität/Kulturschock

Es gibt viele schöne Orte auf der Welt, an denen man sich niederlassen kann. Bevor man sich allerdings entscheidet, sollte man sich genau informieren. Wer beispielsweise 40 Jahre in Deutschland oder einem der umliegenden Länder gelebt hat und dann nach Asien auswandert, wird einen extremen Kulturschock erleben. Hier muss man sich das Zielland unbedingt vorher ansehen und abwägen, ob es die richtige Entscheidung ist. Malaysia ist beispielsweise viel weiter entwickelt als Thailand. Wer absolut westliches Niveau will, sollte Singapur in Betracht ziehen. Allerdings ist dort alles sehr teuer. Australien und Kanada bieten eine sehr hohe Lebensqualität für Europäer oder auch die Schweiz, Malta und Zypern sind beliebte Ziele für Auswanderer.

Tipp 5: Die Lebenshaltungskosten

Thailand bietet einen hohen Lebensstandard zu erschwinglichen Kosten. In Kanada kann man je nach Standort mit etwas mehr Kosten rechnen, aber dafür auch die Strände und Landschaften genießen. Cayman Islands, BVI , Belize sind tolle Orte für einen erholsamen Urlaub – und das zu vergleichsweise günstigen Preisen!

 Tipp 6: Die passende Zeitzone

Je nachdem, in welchem ​​Teil der Welt Sie sich befinden und zu welcher Tageszeit Sie aktiv sind, können bestimmte Märkte besser für Ihren Handel geeignet sein. US-Werte eignen sich gut für diejenigen, die in Ländern nahe der amerikanischen Zeitzone aktiv sind. Forex ist besser für diejenigen geeignet, deren Strategie es erfordert. Diejenigen, die in Europa aktiv sind, sollten über Zypern, Gibraltar, Guernsey, Jersey oder Malta nachdenken.

Tipp 7: Die Firmengründung

Manche Trader wandern auch aus, um für ihr Trading eine eigene Firma zu gründen und hier Steuervorteile zu genießen. Interessant dafür könnten Malta, Zypern, Singapur oder Hongkong sein.

17. Fazit zum Trading lernen

Trading ist eine großartige Möglichkeit, um Geld zu verdienen und die Finanzen in den Griff zu bekommen. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es auch mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Trading ist nichts für Anfänger und man sollte sich gut informieren, bevor man damit beginnt. Trading kann sehr lukrativ sein, wenn man es richtig macht, aber auch sehr riskant. Man sollte also genau überlegen, ob man trading betreiben möchte oder nicht. Trading ist eine großartige Möglichkeit, um Geld zu verdienen.

Allerdings muss man sich im Klaren sein, dass es auch ein hohes Risiko birgt. Man sollte also nur mit dem Geld handeln, das man auch bereit ist, zu verlieren. Wenn man weiß, was man tut und die Risiken kalkulieren kann, kann Trading eine sehr lukrative Möglichkeit sein, um an den Finanzmärkten zu partizipieren.

16. Bonus: 10. Daytrading Tipps

Daytrading ist eine anspruchsvolle Kunst, die nur wenige beherrschen. Wenn Sie das Daytrading lernen wollen, sollten Sie sich zunächst mit den Grundlagen vertraut machen und sich dann mit den Tipps und Tricks der Profis beschäftigen.

Hier sind 10 Tipps für Anfänger, die Ihnen helfen können, erfolgreich zu daytraden.

1. Lernen Sie die Grundlagen

Bevor Sie mit dem Daytrading beginnen, sollten Sie die Grundlagen verstehen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Märkten und Instrumenten, die für das Daytrading verwendet werden. Lernen Sie auch die verschiedenen Ordertypen kennen und wie man sie richtig einsetzt.

2. Wählen Sie einen geeigneten Broker

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg beim Daytrading ist die Wahl des richtigen Brokers. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Brokers auf Dinge wie Gebühren, Kommissionen, Hebelwirkung und Ausführungsgeschwindigkeit. Informieren Sie sich auch über die Mindestanforderungen des Brokers und stellen Sie sicher, dass Sie diese erfüllen können.

3. Erstellen Sie einen Tradingplan

Bevor Sie mit dem Daytrading beginnen, sollten Sie einen Tradingplan erstellen. In Ihrem Tradingplan sollten Sie Ihre Ziele, Strategien und Risikomanagement-Regeln festlegen. Dieser Plan hilft Ihnen dabei, diszipliniert zu bleiben und Fehler zu vermeiden.

4. Bleiben Sie diszipliniert

Disziplin ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die ein erfolgreicher Trader besitzen muss. Halten Sie sich an Ihren Tradingplan und lassen Sie sich nicht von Emotionen leiten. Bleiben Sie ruhig und konzentriert, auch in schwierigen Situationen.

5. Seien Sie flexibel

Obwohl es wichtig ist, diszipliniert zu sein, müssen Sie auch flexibel sein. Seien Sie bereit, Ihre Strategie anzupassen, wenn sich die Marktbedingungen ändern. Auch wenn etwas nicht so läuft wie geplant, sollten Sie bereit sein, Ihre Pläne zu ändern und neue Wege zu finden, um Ihre Ziele zu erreichen.

6. Hinterfragen Sie alles

Hinterfragen Sie alles, was Sie tun und was andere Leute sagen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Informieren Sie sich gründlich über alle Aspekte des Daytradings und lassen Sie sich nicht von Anderen beeinflussen. Denken Sie immer selbstkritisch und treffen Sie Ihre eigenen Entscheidungen.

7. Manage your Risk Risikomanagement

Ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg beim Daytrading. Verluste gehören zum Trading dazu – versuchen Sie jedoch, diese auf ein Minimum zu reduzieren und stellen sicher, dass Ihr Risiko angemessen ist. Legen Sie Stop-Loss-Orders fest und halten Sie sich an diese (auch wenn es schwerfällt).

8. Seien Sie geduldig Geduld ist eine weitere wichtige Eigenschaft für Trader.

Warten Sie auf die besten Einstiegschancen und nehmen Sie keine Trades auf, nur um in den Markt zu kommen. Bewegen sich die Märkte langsam? Dann ist es vielleicht besser, gar nicht erst zu traden.

9. Nehmen Sie Ihre Gewinne mit

Wenn Sie einen Trade erfolgreich abgeschlossen haben, sollten Sie sich freuen und Ihr Geld mitnehmen – vergessen Sie nicht, dass Verluste Teil des Tradings sind! Lassen Sie Ihr Kapital jedoch niemals komplett offen, falls der Markt plötzlich umschlägt.

10. Setzen Sie sich Ziele – aber realistische Ziele

Ziele motivieren uns und gebem uns etwas Richrtung beim Trading . Allerdimgs sollten wir realistische Ziele setzten , ansonsten wird man entweder frustriert oder übermütgid sein . Beispielsweise ist es unrealitsisch anzustreben innerhalb von 3 Monaten vom Anfngier zum Profi-Trader mut werden

👉 Kennst du schon die Vertriebsoffensive?

👉 Hier kannst du Trading lernen

👉 Trading erlernen Hörbuch

Filter

Ergebnisse 1 – 36 von 50 werden angezeigt

Top Trader Programm 4.0

2.090,00