Mehmet Göker

Göker machte eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der DKV. 2003 gründete er das Einzelunternehmen MEG Versicherungsspezialist e. K. für Maklergeschäfte mit Versicherungs- und Bausparverträgen. Früh arbeitete er mit selbständigen Vermittlern zusammen, Ende 2005 hatte die MEG e. K. 40 Mitarbeiter. 2006 gründete er die MEG AG, Ende des Jahres hatte die Gesellschaft 150 Mitarbeiter. Nach der Insolvenz der Aragon AG und mehreren Verfahren gegen ihn, wurde 2012 ein internationaler Haftbefehl gegen Göker ausgeschrieben. Er setzte sich in die Türkei ab um sich seiner Verhaftung zu entziehen. Göker verfügt über die türkische Staatsangehörigkeit.

Im August 2014 wurde durch die Presse bekannt, dass Göker von der Türkei aus wieder auf dem deutschen Versicherungsmarkt aktiv ist.

Nach Recherchen des NDR von Anfang 2021 wird Gökers neue Masche über die „Finanz Check Rhein-Main GmbH“ abgewickelt. Sein Geschäftsmodell basiert auf einem Vertriebssystem namens „Göker-Konzept“. Er schult seine Mitarbeiter auf missbräuchliche Vertriebsmethoden, bei denen telefonisch per Kaltakquise „Tarifoptimierungen“ zu Krankenversicherungen verkauft werden. Göker selbst wolle baldmöglichst nach Deutschland zurückkehren.

mehmet e göker erfahrungen

Filter

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt