Schlank trotz Job

9.2
ExpertenbewertungRezension lesen

27,00

Schlank trotz Job von Fabian Prell Erfahrungen, Bewertungen und Testbericht

👉 Klick hier für deine persönliche Anleitung

Schlank trotz Job: So kriegst du es hin!

1. Du bist nicht allein!

Es gibt viele Menschen, die trotz ihres Jobs schlank bleiben wollen. Das ist gar nicht so einfach, denn man muss sich disziplinieren und motivieren. Aber es ist möglich! Hier sind einige Tipps, wie du es schaffst:

1. Finde heraus, was dich antreibt

Was ist dein Motivationsfaktor? Wenn du weißt, warum du abnehmen willst, dann fällt es dir auch leichter, diszipliniert zu sein. Vielleicht willst du dich einfach besser fühlen oder dich vor Krankheiten schützen. Oder du möchtest einfach nur attraktiver aussehen. Schreibe dein Ziel auf und hänge es an einen Ort, an dem du es jeden Tag siehst. So erinnerst du dich immer wieder daran und hast eine klare Vision vor Augen.

2. Finde heraus, was dir schmeckt

Um schlank trotz Job zu werden, sie die Lebensmittel sehr wichtig. Es gibt viele gesunde Lebensmittel, die trotzdem lecker schmecken. Informiere dich über gesunde Lebensmittel und probiere neue Rezepte aus. So findest du schnell heraus, was dir schmeckt und was nicht. Vielleicht musst du auch erst einmal experimentieren, bis du die richtigen Zutaten und die richtige Zubereitung für dich gefunden hast. Aber das ist okay – Hauptsache ist doch, dass du am Ende etwas isst, was dir gut tut und was dir schmeckt.

3. Finde heraus, was dir hilft

Jeder Mensch ist anders und hat daher auch unterschiedliche Bedürfnisse. Informiere dich deshalb über verschiedene Diäten und Ernährungsformen und finde heraus, was für dich am besten funktioniert. Manche Menschen brauchen beispielsweise mehr Protein, um satt zu werden, während andere lieber mehr Ballaststoffe essen. Probiere verschiedene Dinge aus und finde so heraus, was dir gut tut und was nicht.

4. Finde heraus, wo du Hilfe bekommst

Wenn du trotz aller Bemühungen nicht weiterkommst oder einfach Hilfe brauchst, dann zögere nicht, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Suche dir einen Ernährungsberater oder Arzt, der dir helfen kann. Es gibt auch viele gute Bücher und Online-Quellen über gesunde Lebenesmittel. Informiere dich und lerne so alles über gesundes Essen – so kannst du bald selbst Disziplin walten lassen!

Dadurch schafft du es auch schlank trotz Job zu werden.

🔽Hier findest du die perfekte „Schlank trotz Job“ Praxisanleitung🔽

👉 Klick hier für deine persönliche Anleitung

2. Die häufigsten Gründe, warum es schwer ist, abzunehmen

Die häufigsten Gründe, warum es schwer ist, abzunehmen, sind:

1) Stress:

Wenn wir gestresst sind, produzieren wir mehr des Hormons Cortisol. Dieses Hormon signalisiert dem Körper, Fett zu speichern und macht uns auch noch hungriger. Deshalb ist es wichtig, Stress abzubauen und sich zu entspannen.

2) Unausgewogene Ernährung:

Wenn wir unausgewogen ernähren, nehmen wir zu viele Kalorien zu uns und verlieren dadurch die Kontrolle über unseren Körpergewicht. Wichtig ist es daher, auf eine gesunde und ausgewogene Nahrung zu achten.

3) Bewegungsmangel:

Wenn wir uns zu wenig bewegen, verbrauchen wir weniger Kalorien und nehmen so leichter zu. Umgekehrt gilt: Je mehr wir uns bewegen, desto mehr Kalorien verbrennen wir und damit können wir auch leichter abnehmen.

4) Schlafmangel:

Schlafmangel führt dazu, dass der Körper mehr Ghrelin – ein Hunger hormone – produziert. Dadurch haben wir ständig Hunger und neigen dazu, mehr zu essen. Umgekehrt gilt also auch hier: Je mehr wir schlafen, desto seltener haben wir Hunger und nehmen so leichter ab.

5) Genetische Veranlagung:

Abnehmen ist für manche Menschen einfach genetisch bedingt schwerer. Diese Menschen müssen meist etwas härter an sich arbeiten und sich strikt an eine Diät halten, um abzunehmen.

Wenn du diese Probleme beiseite schaffst, dann kannst auch du es schaffen, schlank trotz Job zu werden.

🔽Hier findest du die perfekte „Schlank trotz Job“ Praxisanleitung🔽

👉 Klick hier für deine persönliche Anleitung

3. Fehler, die du beim Abnehmen machst

1. Du ernährst dich nicht ausgewogen

Einer der häufigsten Fehler, den Menschen beim Versuch machen, abzunehmen, ist eine unausgewogene Nahrung. Viele Leute glauben, dass sie, wenn sie einfach weniger Kalorien zu sich nehmen, schlanker werden. Das stimmt jedoch nicht. Wenn du nicht auf deine Nährstoffe achtest und deinem Körper nicht die Vitamine und Mineralien gibst, die er braucht, wirst du dich müde fühlen und dich schwach anfühlen. Stattdessen solltest du dich auf eine ausgewogene Ernährung konzentrieren, die reich an frischem Obst und Gemüse ist.

2. Du machst kein Krafttraining

Krafttraining ist ein weiterer wichtiger Aspekt beim Abnehmen. Viele Menschen denken, dass sie nur aerobes Training machen müssen, um abzunehmen. Aber das ist nicht der Fall. Krafttraining hilft dir nicht nur, Muskeln aufzubauen, sondern es hilft dir auch, deinen Stoffwechsel anzukurbeln und mehr Fett zu verbrennen. Ein weiterer Vorteil von Krafttraining ist, dass es dir hilft, länger schlank zu bleiben, da Muskeln mehr Kalorien verbrennen als Fett.

3. Du bist zu streng mit dir selbst

Wenn du versuchst abzunehmen, ist es wichtig, realistisch zu sein. Wenn du dir vornimmst, jeden Tag 2 Stunden Sport zu treiben und dich perfekt zu ernähren, wirst du bald frustriert sein und aufgeben. Sei stattdessen lieber etwas flexibler mit deinen Zielen und gib dir selbst die Chance, Fehler zu machen und dich immer wieder zu verbessern.

Dadurch schafft du es auch schlank trotz Job zu werden.

Hier findest du die perfekte „Schlank trotz Job“ Praxisanleitung

👉 Klick hier für deine persönliche Anleitung

4. Tipps für eine gesunde Ernährung auf dem Weg zur Traumfigur

Das A und O für eine gute Figur ist eine ausgewogene Ernährung. Gerade wenn man viel unterwegs ist oder im Büro sitzt, ist es oft schwer, sich an diese Regel zu halten. Doch mit etwas Organisation und Vorplanung kann man auch unterwegs gesund essen. Wichtig ist, auf Frischprodukte zu setzen und auf Fastfood zu verzichten.

Falls es doch mal keine andere Möglichkeit gibt, dann sollte man bewusst Fastfood-Gerichte wählen, die nicht so stark fett- oder kalorienreich sind. Auch regelmäßige Snacks zwischendurch sind wichtig, um den Heißhungerattacken vorzubeugen. Hier eignen sich Obst oder Gemüse sowie Nüsse und Trockenfrüchte sehr gut. All diese Tipps helfen dabei, schlank zu bleiben – trotz Job!

autogenes training online kurs test

5. Bewegung als Teil des Erfolgsrezepts

In unserer modernen Arbeitswelt ist es leider oft so, dass wir mehr Zeit im Büro oder vor dem Computer verbringen, anstatt uns zu bewegen. Dafür gibt es aber auch einige gute Gründe: Der Weg ins Büro ist in der Regel relativ kurz und man muss nicht unbedingt den Aufzug nehmen, wenn man nur ein paar Stockwerke hoch fährt.

In vielen Unternehmen stehen außerdem schon lange keine Schreibtische mehr herum, an denen man sich festsetzen kann, sondern große Tische, an denen alle gemeinsam arbeiten. Dadurch ergibt sich natürlich die Frage: Wie kann ich trotzdem schlank bleiben oder gar abnehmen?

Ganz einfach: Bewegung muss als Teil des Erfolgsrezepts sehen! Egal ob du nun 10 Minuten am Tag joggen gehst oder 3 Mal die Woche im Fitnessstudio bist – Hauptsache du bewegst dich regelmäßig und verbrennst so Kalorien.

Dadurch schafft du es auch schlank trotz Job zu werden.

man g702c496a5 1920

6. Fazit: So kriegst du es trotz Job hin, schlank zu werden!

1. Setze dir realistische Ziele um schlank trotz Job zu werden

Wenn du dir vornimmst, trotz deines anstrengenden Jobs schlank zu werden, solltest du dir zunächst realistische Ziele setzen. Dabei ist es wichtig, dass du dir bewusst machst, was du in deiner aktuellen Situation erreichen kannst und was nicht. Wenn du beispielsweise bisher kaum Sport getrieben hast, wirst du nicht von heute auf morgen damit beginnen können, jeden Tag eine Stunde lang zu joggen. Setze dir daher lieber kleinere und erreichbare Ziele, die du mit der Zeit immer weiter steigern kannst.

2. Finde den Sport, der zu dir passt um schlank trotz Job zu werden

Auch wenn es dir anfangs vielleicht schwerfallen wird, den passenden Sport für dich zu finden, ist es wichtig, dass du dich für eine Aktivität entscheidest, die dir Spaß macht. Denn nur so wirst du auch langfristig dranbleiben und regelmäßig trainieren können. Suche dir also am besten einen Sport aus, den du gerne und mit Freude betreibst – das kann alles von Joggen über Radfahren bis hin zum Schwimmen sein. Wichtig ist nur, dass du dich regelmäßig bewegst und deinem Körper die Chance gibst, sich zu entwickeln und fit zu werden.

3. Ernähre dich gesund und ausgewogen um schlank trotz Job zu werden

Ebenso wichtig wie regelmäßige sportliche Aktivitäten ist eine gesunde und ausgewogene Lebensmittel. Wenn du trotz Job schlank werden möchtest, solltest du also darauf achten, dass du dich möglichst gesund ernährst und auf junk food verzichtest. Iss stattdessen viel frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte sowie fettarme Milch- und Fleischprodukte. Auf diese Weise nährst du deinen Körper optimal und unterstützt ihn beim Abnehmen.

4. Trinke genug Wasser um schlank trotz Job zu werden

Auch wenn es vielleicht banal erscheint – trinken ist sehr wichtig! Gerade wenn du abnehmen möchtest, solltest du täglich mindestens 2 Liter Wasser trinken, um deinen Körper optimal zu hydrieren und die Fettverbrennung anzuregen. Achte aber darauf, nicht mehr als 3 Liter Wasser pro Tag zu trinken – sonst besteht die Gefahr einer Überhydration!